Fr 27.2.15

Polychrome Sounds & Acud Macht Neu Present: Derdiyoklar & Farfara (Live) + Spatzhabibi (Djs)

ACUD CLUB 22h → Concert

DE: Derdiyoklar, Ende der 1970er als Duo gegründet, begannen Anfang der achtziger Jahre ihre ersten Konzerte auf türkischen Märkten ihrer Wahlheimat Deutschland zu spielen und dort die Passanten mit ihrem anatolischen Folk-Psych Sound zu begeistern. Ihr Bekanntheitsgrad steigerte sich im Laufe der 80er beträchtlich, sowohl in Deutschland als auch in der Türkei, nicht zuletzt wegen ihrer unzähligen Auftritte auf Hochzeiten und Sünnet Feierlichkeiten türkischer Einwanderer.

Ihre berauschenden, raumfüllenden Synth-Klänge, kombiniert mit Elektrosaz und von Hall und Verzögerung getränktem Gesang, gleichen einem ekstatischen Moment trunkener Verzückung, mitgerissen von hypnotischen Disco Grooves. Im Zuge diverser Wiederveröffentlichungen ihrer Alben, kann sich Ali Ekber Aydoğan, der nach diversen Umbesetzungen mittlerweile alleine als Derdiyoklar unterwegs ist, erneut großer Beliebtheit erfreuen und spielt an diesem Abend eine einmalige Show zusammen mit Farfara, einer zeitgenössischen türkischen Band, die ihrerseits enge Verbindungen zu Deutschland und Berlin im Speziellen unterhält.

Farfara sind eine dreiköpfige Band aus Istanbul die seit ihrer frühen Jugend zusammen Musik machen. Nach Unmengen von Homerecordings, Live-Shows und durch ihren unstillbaren Durst nach Improvisationen, hat die Band ihren Weg vom Shoegaze und Ambient Rock hin zu einem psychedelischen, Krautrock getriebenen Sound eingeschlagen. Ätherische Gitarreneffekte mischen sich mit Schlagzeug, Bass und Synths zu einer allumfassenden Sinneserfahrung. Durch den Umzug ihres Sängers und Gitarristen Etkin Cekin nach Berlin und seiner bemerkenswerten Umtriebigkeit in der experimentellen Musikszene, hat die Band einen weiteren Schritt in ihrer musikalischen Entwicklung unternommen. Vereint mit seinen Bandkollegen Tolga Böyük und Eralp Güven wird dies ein unnachahmlicher Abend anatolischer Musik im ACUD MACHT NEU.

—————-

ENG: Derdiyoklar formed in the late seventies and began playing their first concerts as a duo in the early eighties, frequenting the Turkish market in their adopted home of Germany to wow passers-by with their Anatolian Folk-Psych sound. They rose to considerable stature within Germany during the 80s and achieved recognition in Turkey as well, playing innumerable weddings and sünnet celebrations for Turkish immigrants.

Their fragrant, spacious synth sound, combined with electric saz and vocals drenched in delay and reverb touches on that ecstatic moment of drunken delight, leaving you swept away on hypnotic disco grooves. Having recently enjoyed renewed success on the back of various reissued vinyl releases, Derdiyoklar are now playing a unique show in combination with a contemporary Turkish band with their own close ties to Germany and Berlin in particular.

Farfara are a three-piece originating from Istanbul, who have been playing together since their early teenage years. A host of bedroom recordings, live shows and an unquenchable thirst for improvisation has seen the band develop from their early days of shoegaze and ambient rock to a more psychedelic kraut-driven sound. Ethereal guitar effects mix with drums, bass and synths to create an all-encompassing, visceral experience. With guitarist and vocalist, Etkin Cekin now based in Berlin and heavily active in the experimental music scene, the band has taken a further step in their evolutionary journey. He’ll be joined by his band mates Tolga Böyük and Eralp Güven on this night of inimitable Anatolian music at ACUD MACHT NEU.

https://www.youtube.com/watch?v=FGNaRvgN5rM
https://www.youtube.com/watch?v=HOv3L0TYnBs
https://www.youtube.com/watch?v=LuTZL2yUkm8&spfreload=10

https://www.youtube.com/watch?v=dIU_LrxR3ag
https://www.youtube.com/watch?v=P-wPJFAX0Gs
https://www.youtube.com/watch?v=LJKTj9loHtQ

facebook

Upcoming

Fr 1.7 — So 10.7 → Exhibition & Workshop
Fr 8.7 → Talk & Concert