Fr 2.12.22

Kosmos Bethke

ACUD STUDIO 19h → Book Launch

Buchpräsentation mit einem Gespräch von Suse Weber und Frank Diersch

Die Monografie zeigt erstmals in größerem Umfang das Werk des Ostberliner Künstlers Heinrich Bethke (1937–2013).
Bethke schuf um sich herum einen eigenwilligen Kosmos bestehend aus Objekten mit starker Präsenz, die uns als Betrachter damals wie heute anregen, über die Bedingungen und Möglichkeiten menschlicher Existenz nachzudenken. Im Buch wird er als Künstler erfahrbar, der eine ganze Welt — vom «klassischen» Tafelbild über Unikatbücher, Möbel, gewebte und geknüpfte Teppiche bis hin zu den Wohnräumen — nach seinen Vorstellungen formt.

Die Publikation wirft auch einen Blick auf die in weiten Teilen marginalisierte Existenz dieses unabhängigen Geistes, den Kreis von Künstlern und Intellektuellen, den Bethke und seine Frau Ricarda ab den späten 1960er Jahren in ihrer Wohnung in der Berliner Tucholskystraße um sich versammelten und macht so ein Stück Ostberliner Lebenswirklichkeit abseits bekannter Erzählungen sichtbar. 

Kosmos Bethke

Hrsg. Rahel Melis 

Texte von Olaf Nicolai, Klaus Noack und Rahel Melis

80 Seiten, Klappenbroschur
mit vier Ausklappern

ISBN 978-3-948546-08-3
€28



Bierke Verlag

Am Lokdepot
6
10965 Berlin
bierke.de

@bierkebooks


Upcoming

Sa 18.2 → Concert & Club Night
Sa 25.2 → Club Night