Di 11.6.19

KOOKread: I am not a robot

ACUD STUDIO 20h → Concert & Talk

KOOKread im Juni mit Hannes Bajohr, Sarah Berger, Christiane Frohmann und Carsten Schneider.

I AM NOT A ROBOT! NEUE KONZEPTE LITERARISCHER SELBSTERMÄCHTIGUNG

Wenn aus Chatverläufen, digitalen Collagen, Instafeeds und botgenerierten Texten Literatur wird: Am 11. Juni geht es bei KOOKread um neue Konzepte literarischer Selbstermächtigung.
Mit Hannes Bajohr, Sarah Berger, Christiane Frohmann und Carsten Schneider präsentiert die Lesereihe im ACUD vier impulsgebende Künstler*innen einer lebendigen und vom Literaturbetrieb zumeist ignorierten Szene, die sich einer selbst- und formbewussten literarischen Sprache bedient, die weit mehr ist als copy&paste.

ABOUT

Alles ist Text, alles ist Code, alles ist Rohmaterial. Bilder, Filme, Töne und Wörter werden im Digitalen wieder- und weiterverarbeitet, transcodiert und prozessiert. Hannes Bajohrs bei Suhrkamp erschienener Gedichtband beweist, dass aus recycelten Texten scharfsinnige Gedichte entstehen können. Sarah Bergers autofiktionale Arbeiten zwischen Prosa und Collage zeichnen sich durch das konzeptuelle Spiel mit autobiographischen Bezügen und ästhetischer Distanzierung aus. „Präraffaelitische Girls erklären das Internet“ von Christiane Frohmann ist ein Bild/Text-Format, das sich als eine vielstimmige Reflexion über Leben und Arbeiten im Internet versteht. Der bildende Künstler Carsten Schneider dekonstruiert in seinen Audiocollagen Sendungen des Deutschlandfunks. Dabei entstehen klangtextliche Realitätsarrangements wie „Die Atmer eines Tages“ oder „Die Gefahren eines Jahres“.

Im Gespräch geht es um den Unterschied zwischen konzeptuellem Schreiben im Netz und analogem Schreiben, um das Verhältnis von netzspezifischen Produktions- und Distributionswegen zum herkömmlichen Literaturbetrieb, um künstlerische Selbstermächtigung und eine mögliche Rückkehr politisch engagierter Literatur.

Moderation: Tom Bresemann

KOOKread – Texte, Sounds, Diskurse ist eine Veranstaltungsreihe des unabhängigen Künstler*innen-Netzwerks KOOK e.V.
Künstlerische Leitung des Abends: Tom Bresemann
Projektleitung: Alexander Gumz, Eric Schumacher

Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Präsentiert von taz.

Eintritt: 7 € / 5 € (ermäßigt)

FB EVENT

Related Events

Heute Di 17.9 → Concert & Talk
Morgen Mi 18.9 → Concert
Do 19.9 → Concert