MI 27.6.18

Acud Backyard Summer: Sky Walking Laboratory

Backyard 20h Concert

For the first edition of SKY WALKING LABORATORY at ACUD MACHT NEU we are overjoyed to present an incredible evening of concerts:
 
After their amazing Tony Conrad tribute show at Kampnagel Hamburg earlier this year, PNIN aka Nika Son, Phillip Sollmann and Joachim Schütz, will play an intro drone concert featuring the hurdy gurdy, a guitar and synths to be followed by the exceptional NIKA SON (Next Time, Golden Pudel Club). KONRAD SPRENGER, who just released his album “Stack Music" on PAN, will present his midified robotic guitar on a six-channel loudspeaker system. MO CHAN aka Aiko Okamoto will accompany the shows with a selection of Japanese Extravaganza and Queer Electronics.
 
Be invited to a wonderful evening of spontaneous music, exciting sound and fantastic artists!
 
//
 
Anlässlich der ersten Veranstaltung der neuen SKY WALKING LABORATORY Reihe im Berliner ACUD CLUB erzeugt KONRAD SPRENGER mit seiner robotisch gesteuerten E-Gitarre kaleidoskopische Klangteppiche auf einem 6 Punkt Amplifier System. Nach ihrem Debut anlässlich eines Tony Conrad Tributs in Hamburgs Kampnagel Fabrik, spielt die Formation PNIN aka Nika Son (Synthesizer), Phillip Sollmann (Hurdy Gurdy) und Joachim Schütz (Amplified Guitar) ein Drone Konzert, das nahtlos in das Set von NIKA SON überleitet, die ihre skulpturalen Tape-, Synth- und Sprachmodulationen präsentiert. Die aus Kyoto stammende AIKO AKAMOTO aka DJ MO CHAN begleitet die Konzerte mit einem Mix aus queeren Sounds und japanischer Extravaganza.
 
//
 
ABOUT
 
KONRAD SPRENGER [Pan]
Jörg Hiller alias Konrad Sprenger ist neben seiner Zusammenarbeit mit Ellen Fullman, Arnold Dreyblatt, Oren Ambarchi und Jim O'Rourke wohl am bekanntesten für seine midifizierte sich selbst spielende Gitarre, aus der er ungehörte Klangteppiche und Rythmen live kreiert und durch den Raum - konzipiert für ein 6- Punkt Lautsprechersystem. Neben Veröffentlichungen auf seinem eigenen Label Choose ist im letzten Jahr auf PAN sein Album Stack Music entstanden. Konrad Sprenger tourte zuletzt mit Jim O'Rourke und Arnold Dreyblatt in Japan, und solo in Italien, wo er eng mit den Produzenten des Labels für Neue Musil Die Schachtel zusammenarbeitete. Die Kollaboration mit Sky Walking begann mit einem Beitrag für die erste Label Compilation 41'39 und der Installation eines modularen Orgel Prototyps zusammen mit Phillip Sollmann, ausgestellt in der Kestnergesellschaft Hannover und Mathew Gallery Berlin.
 
//
 
NIKA SON [Golden Pudel Club]
Als Veranstalterin der Reihe Next Time und innovative Musikerin, widmet sie sich Nika Son der Suche nach aussergewöhlichen Klängen und Entdeckungen neuer und alter Technologien. In ihren Live Shows kommunizieren analoge Synthesizer mit manipulierten Bandmaschinen, filmische Klänge werden in eine ganz aussergewöhnliche Klangsprache übertragen, als betrachte man das Gehörte. Nika Breithaupt war unter anderem zu Gast bei Blurred Edges Hamburg, dem Meakusma Festival, Klub Katarakt (Kampnagel, Hamburg), dem internationalen Festival für experimentelle Musik Kampnagel Hambur. Sie kollaborierte unter anderem mit dem Ensemble Resonanz und dem Elektronik Musiker F#X.
 
//
 
AIKO OKAMOTO AKA DJ MO CHAN [Female Pressure]
... ist aktiv im Umfeld des Musikerinnen Netzwerks Female Pressure, Betreiberin des Projektraums TOKONOMA., Videokünstlerin und Musikerin. Zuletzt war Okamoto in Kassel für die künstlerische Leitung des Projekt Raums Narrowcast House und das damit verbundene Kulturradio anlässlich der Documenta 14 mitverantwortlich. Okamoto alias Mo-Chan verbindet als Dj einen Mix aus neuen, provokativen Produktionen mit der in Berlin bisher kaum aufzufindenden Subkultur des J-Pop, japanischer Extravaganza und Experimentalmusik. Sie ist zudem häufig als Gast und Initiatorin bei Podiumsgesprächen zum Thema Experimentelle Musik und Feminismus anzufinden.
 
//
 
SKY WALKING LABORATORY
... ist eine Verantsaltungsreihe fur zeitgenössische Musik, die sich grenzüberschreitenden Formen von Improvisation, experimentellem Songwriting, selbsterfundenen Instrumenten, «dekonstruktuiertem» Jazz und queerer Elektronik widmet. Die Akteure haben die Möglichkeit, ganz frei und in Echtzeit zu agieren, während dem Publikum die Erfahrung des spontanen, direkten und provokanten Klangereignisses geboten wird.
 
Im Umfeld des legendären Hamburger Golden Pudel Club als Band Projekt entstanden, entwickelte sich SKY WALKING zu einem Label internationaler Artists und nun zu einer Veranstaltungsreihe, präsentiert von Christian Naujoks und Peter Kersten, die am 27. Juni mit NIKA SON, KONRAD SPRENGER und AIKO OKAMOTO AKA DJ KOHLRABI im Berliner ACUD MACHT NEU ihren Auftakt nimmt und mit Künstler*Innen wie EVE ESSEX, FIONA MC GOVERN, PNIN und der SKY WALKING BAND fortgesetzt wird.
 
Mit freundlicher Unterstützung des Musikfonds E.V. / Die Beauftragte des Bundes für Kultur und Medien
 
//
 
MI 27.6 // 20H // 10€
ACUD BACKYARD + CLUB // CONCERT
BACKYARD SUMMER:
SKY WALKING LABORATORY
W/ PNIN // NIKA SON // KONRAD SPRENGER
AIKO OKAMOTO AKA DJ MO CHAN

grenzüberschreitenden formen von improvisation, songwriting, instrumenten, jazz und elektronik
FB Event

Related Events

MI 24.10 Club 20h
Concert
DO 25.10 Studio 19h
Concert
SO 28.10 — MO 29.10 Studio 21h
Concert & Festival

Upcoming

Heute SA 20.10 Club 23h
Club Night & Concert
MI 24.10 Club 20h
Concert
DO 25.10 Studio 19h
Concert
FR 26.10 Club 20h
Club Night
SO 28.10 — MO 29.10 Studio 21h
Concert & Festival
DI 30.10 Club 21h
Concert