SCREENING: "SINGLE" BY ALEX WISSEL AND JAN BONNY // CONCERT: STABIL ELITE

Thu 09.06 - 19:00 // CONCERT, DISCUSSION, SCREENING // ACUD GALLERY
SCREENING: "SINGLE" BY ALEX WISSEL AND JAN BONNY // CONCERT: STABIL ELITE

english version below
 
Single
Ein Film von Alex Wissel und Jan Bonny
70 Min., Deutsch mit Englischen Untertiteln
Der Film beginnt um 19 Uhr @ ACUD kino
 
Im Anschluss findet ein Gespräch zwischen Alex Wissel (Künstler), Jan Bonny (Regisseur) und Timo Feldhaus (Spike Art Quarterly) statt.
 
Um 22 Uhr spielen STABIL ELITE ein Konzert im ACUD club.
 
Der Film „Single“ spielt sowohl auf den Beziehungs-Status des jungen Künstlers Alex Wissels, der sich im gleichnamigen Film selbst spielt, als auch auf den von ihm gegründeten Single Club an. Nachdem seine Freundin ihn verlässt, sucht Wissel in der Rolle des Nachtclub-Betreibers neue Bestätigung. In den Kellerräumen des albanischen Lokals “Bistro Agi” unweit des Düsseldorfer Hauptbahnhofs findet er den geeigneten Ort. Von Juni 2011 bis Juni 2012 inszenierten Künstlerinnen hier experimentelle Parties und Performances, die sich unter Mitwirkung des Publikums entfalteten. Dank der völligen Verausgabung aller Beteiligten wurde der Raum dafür ein jedes Mal neu gestaltet. Viele nutzten die Veranstaltungen für die Gründung von Kunst- und Musikprojekten. So gesehen war der Club eine einzigartige Bühne für das Erproben unterschiedlicher Formate und Katalysator für neue Bands und Kollektive, wie beispielsweise Stabil Elite. Der Film handelt einerseits von der kurzen Ära des Clubs, der als alternatives Modell von öffentlichem Raum und partizipativer „Sozialskulptur” konzipiert war. Andererseits erzählt er die fiktive Geschichte eines jungen Mannes, der die permanente Selbst-Inszenierung irgendwann nicht mehr von der Realität unterscheiden kann. Der Film kann auch als Fortführung des Ortes mit anderen Mitteln gesehen werden.
 
Mit u.a. Lars Eidinger, Rita McBride, Peter Doig, Agipet Iljazi, Hans-Jürgen Hafner, Magdalena Kita und Sibel Kekilli.
 
Single
A film by Alex Wissel and Jan Bonny
70 min., German with English subtitle
The film starts at 7pm @ ACUD kino
 
Afterwards an artist talk with Alex Wissel (artist), Jan Bonny (director) and Timo Feldhaus (Spike Art Quarterly) takes place.
 
At 10pm STABIL ELITE play a concert at ACUD club
 
„Single“ refers both to the relationship status of the young artist Alex Wissel, who plays himself in the same-named movie, as well to the „Single Club“ a club founded by him. After his girlfriend has left him, Wissel searches in the role of a nightlife impresario new recognition. In the basement of the Albanian gambling bar „Bistro Agi“ in the near of Dusseldorf main train station he finds a suitable place. From June 2011 to June 2012 artists throw together with the participation of the audience experimental parties and performances. Due to the complete exhaustion of everybody involved, the space had a completley new look every night. The events were used by many to form new art collaborations and music projects. Therefore the club was a unique stage for experimenting with new formats and catalyst for new bands and collectives like Stabil Elite. The movie is partly about the short era of the club, which was conceived as an alternative model of public space and participative social sculpture. Partly it´s about the fictive story of a young man who loses contact to reality due to permanent self-staging. One could see the movie as the continuation of the place with other means.
 
With among others Lars Eidinger, Rita McBride, Peter Doig, Agipet Iljazi, Hans-Jürgen Hafner, Magdalena Kita and Sibel Kekilli.